Inhalt
  • Antragsformular, vollständig ausgefüllt
  • unterschriebene Erklärung, ob und gegebenenfalls mit welchem Ergebnis in einem anderen Bundesland der Bundesrepublik Deutschland ein entsprechender Antrag gestellt, eine Eignungsprüfung abgelegt oder ein Anpassungslehrgang durchlaufen wurde (Anlage zum Antragsformular)
  • tabellarischer Lebenslauf mit Kontaktdaten und Unterschrift

In amtlich beglaubigter Kopie:

  • Ausbildungsnachweise bzw. Abschlussdokumente, die die Berufsqualifikation dokumentieren (Studienurkunde, z. B. Master, Bachelor, Diplom, Magister o. ä.)
  • deutsche Übersetzung der Ausbildungsnachweise bzw. Abschlussdokumente
  • Nachweise der Studien- und Ausbildungsinhalte (Diploma Supplement, Academic Transcript; oder Fächer- und Notenliste, z. B. in Form von Studienbuch, Studienordnung, Prüfungsordnung oder in anderer geeigneter Weise, aus denen die Studieninhalte und die Dauer der absolvierten Ausbildung zur Erlangung des Ausbildungsnachweises hervorgehen, in amtlich beglaubigter Kopie
  • deutsche Übersetzung des Diploma Supplements
  • Bescheinigungen über Dauer und Art bisher im Ausland und in Deutschland ausgeübter beruflicher Tätigkeiten als Lehrer (z. B. Arbeitsbescheinigung, Dienstzeugnis, Arbeitsbuch mit Angaben zur Schule, Schulart, zu den unterrichteten Fächern und Klassenstufen)
  • deutsche Übersetzungen der Arbeitsnachweise
  • Identitätsnachweis, z. B. Personalausweis, Reisepass oder Aufenthaltsnachweis (bei Namensänderung zusätzlich: Heiratsurkunde oder Bescheinigung über die Namensführung)

Elektronische Einreichung

Sie können Ihre Unterlagen unkompliziert elektronisch übermitteln, wenn Sie Ihre Berufsqualifikation in einem Mitgliedsstaates der EU, einem Vertragsstaat des EWR oder der Schweiz erworben haben oder diese in einem dieser Staaten bereits anerkannt wurde. In begründeten Fällen kann das Landesamt für Schule und Bildung die Vorlage der beglaubigten Kopien oder Originale nachträglich verlangen.

Übersetzungen

Übersetzungen müssen von einem / einer öffentlich bestellten und allgemein beeidigten Dolmetscher / Dolmetscherin oder Übersetzer / Übersetzerin angefertigt sein.