Inhalt

14. März 2014
Umfangreiche Baustellentätigkeit beim Umbau Horten mit Behinderungen am Freitag, den 21.März

Mehrere hundert Kubikmeter Beton werden angefahren.

Am Freitag, den 21. März 2014, kommt es beim Um- und Neubau des ehemaligen Kaufhauses Horten zu umfangreichen Betonarbeiten.

An diesem Tag werden mehrere hundert Kubikmeter Beton per Fahrmischer antransportiert, mit Betonpumpe in die Baustelle gefördert und dort durch Betonrüttler eingebaut.

Diese Arbeiten sind in der Zeit von 3:30 Uhr bis ca. 20:30 Uhr geplant und konzentrieren sich auf diesen einen auf diesen eine Tag. Die entsprechenden Verträge und die Logistik sind unter Dach und Fach.

In dieser Zeit kommt es zu unvermeidbaren Lärmbelästigungen im Umfeld der Baustelle. Des Weiteren ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, da die Betonpumpen Stellfläche benötigen und die Fahrmischer in dieser Zeit die Baustelle permanent beliefern. D. h., Park-flächen an Forst- und Rädelstraße, die derzeit genutzt werden können, sind an diesem Tag nicht nutzbar. Betroffene Anwohner werden durch Handzettel im Briefkasten informiert. Eine Durchfahrt über die eigentlich ohnehin gesperrte Forststraße ist in dieser Zeit ebenfalls nicht möglich.

Wir bitten die Anwohner und betroffenen Bürger um Verständnis und Beachtung.