Inhalt

Einberufung von Amts wegen

Die Gläubigerversammlung wird von Amts wegen einberufen zum

  • Berichts- und Prüfungstermin
  • Erörterungs- und Abstimmungstermin
  • Schlusstermin

Beantragung weiterer Termine

Eine Gläubigerversammlung kann bei Gericht beantragt werden durch

  • den Insolvenzverwalter
  • den Gläubigerausschuss
  • absonderungsberechtigte und nicht nachrangige Insolvenzgläubiger, die über mindestens zwei Fünftel aller Absonderungsrechte und Hauptforderungen verfügen (ab fünf Antragstellenden genügt ein Anteil von einem Fünftel)

Teilnahmeberechtigte

  • Insolvenzgläubiger
  • absonderungsberechtigte Gläubiger (Vertreter mit schriftlicher Vollmacht)
  • Insolvenzverwalter

Ohne stimmberechtigt zu sein, dürfen an der Versammlung teilnehmen

  • nachrangige Gläubiger
  • der Schuldner
  • Dritte (auf Antrag mit Zulassung durch das Gericht)