Inhalt

Als eine wichtige und wertvolle Säule des Kindeswohls: Pflegeeltern im Vogtlandkreis gesucht

Immer wieder kommt es dazu, dass Familien in der Erziehung und Betreuung ihrer Kinder Unterstützung von außen benötigen. An dieser Stelle sind engagierte Personen gefragt, die sich dieser Aufgabe gewachsen fühlen und bereit sind, fremde Kinder für eine bestimmte Zeit oder auf Dauer in ihre Familie zu integrieren.

Damit wir diesen Kindern auch in Zukunft helfen können, sucht der Vogtlandkreis Pflegepersonen, die diese verantwortungsvolle Aufgabe übernehmen und den Kindern die Möglichkeit geben, in einer Familie aufzuwachsen.

Derzeit gibt es im Vogtland insgesamt 183 Pflegefamilien bzw. Pflegestellen, verteilt über den gesamten Landkreis. In diesen leben 256 Pflegekinder.

Stichwort Pflegefamilie / Was genau ist das?

Nach vorheriger Absprache mit dem Jugendamt nehmen Pflegefamilien ein Kind aus einer anderen Familie bei sich auf. Entweder für eine kurze Zeit oder durch die ganze Kindheit und Jugend hindurch.

Das Jugendamt Vogtlandkreis sucht beständig nach Familien, die diese Aufgabe übernehmen möchten. Eine Pflegefamilie zeichnet sich durch eine enge Beziehung zwischen dem Kind oder dem jungen Menschen, dem Jugendamt und der Akzeptanz zur Herkunftsfamilie des Kindes aus. Der gemeinsame Alltag mit dem Kind ist Arbeit, aktive Hilfe und Erfüllung zugleich.

Wer kommt als Pflegefamilie infrage?

Jede Pflegefamilie ist anders und einzigartig. Und das ist gut so.
Denn die jungen Menschen, die unsere und die Unterstützung der Pflegeltern benötigen, sind es ebenso.

Als Pflegefamilie sind viele mögliche Konstellationen denkbar. Ein neues Zuhause können Kinder zum Beispiel finden:

  • bei verheirateten und unverheirateten Paaren,
  • bei Paaren mit und ohne leibliche Kinder,
  • bei alleinstehenden und alleinerziehenden Müttern und Vätern und
  • in Patch-Work-Familien.

Wie ist der Ablauf?

In persönlichen Gesprächen und Hausbesuchen werden interessierte Eltern über die Aufgaben einer Pflegefamilie informiert. Wenn diese sich die anspruchsvolle Aufgabe mit Herz und Verstand für sich und Ihre gesamte Familie vorstellen können, werden gemeinsam die dafür notwendigen Anforderungen besprochen. Pflegefamilien werden somit gut auf ihre Aufgabe vorbereitet, im Verlauf unterstützt und begleitet.

Wie wird ein Pflegeverhältnis vom Jugendamt finanziell unterstützt?

Leben kostet Geld. Kinder aufziehen kostet sogar sehr viel Geld. Jeder weiß das.
Wenn geprüfte und geeignete Pflegeeltern ein Kind aufnehmen, haben sie und das Kind natürlich Anspruch auf Pflegegeld.
Also: JA. Es gibt Geld. Aber: NEIN. Niemand wird reich davon.

Kontakt:
Telefon: 03741 / 300 3371 und mehr Infos finden Sie hier.

Möchten Sie Inhalte von YouTube laden?

Datum: 24.08.2021

Pflegefamilien im Vogtlandkreis gesucht

Pflegefamilien im Vogtlandkreis gesucht