Inhalt

Tag des offenen Denkmals 2021

Einmal im Jahr, immer am zweiten Sonntag im September, können Interessierte am Tag des offenen Denkmals auf Entdeckungstour gehen. Viele historische Stätten öffnen ihre Türen und geben Einblicke in sonst nicht zugängliche Bereiche. In diesem Jahr steht der Tag des offenen Denkmals unter dem Motto: „Sein und Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“.

Im Vogtlandkreis gibt es rund 6.500 denkmalgeschützte Gebäude. Einige von ihnen können am Sonntag, dem Tag des offenen Denkmals, besichtigt werden. So beispielsweise das Musikinstrumenten-Museum Markneukirchen, das Schloss in Treuen (siehe Foto), Schloss Voigtsberg in Oelsnitz/V., die Kapelle Neuensalz und viele mehr.

Weitere Veranstaltungen sowie Informationen finden Sie auch jederzeit im Freizeitkalender des Vogtlandkreises unter https://www.vogtlandkreis.de/Freizeitkalender