Inhalt

Top ausgebildet und übernommen: Zwei BA-Absolventinnen verstärken Landkreisverwaltung

Nicole Beyer (links) und Linda Heusch haben ihre Studiengänge an den Berufsakademien (BA) Breitenbrunn und Bautzen erfolgreich absolviert und verstärken ab dem 1. Oktober die Landkreisverwaltung.

Im Rahmen ihres dreijährigen BA-Studiums „Soziale Arbeit / Studiengang Soziale Dienste“ an der Berufsakademie Breitenbrunn stand das Landratsamt des Vogtlandkreises Nicole Beyer als Praxispartner zur Seite. Während ihrer Praxisphasen arbeitete die engagierte junge Studentin fünf Semester lang im Jugendamt Sozialer Dienst, Erzieherische Hilfen, um sich schließlich im sechsten Semester für die Stelle als Sachbearbeiterin Jugendhilfe einzuarbeiten. Ab dem 1. Oktober ist sie nunmehr als Sachbearbeiterin auf dieser Position für den Vogtlandkreis tätig.
Den Abschluss des Studiengangs „Public Management“ – übrigens mit einem Notendurchschnitt von 1,0 (Bachelorarbeit) - an der Berufsakademie Bautzen hat Linda Heusch in der Tasche. Das dreijährige duale Studium zeichnet sich durch den Wechsel aus Theorie- und Praxisphasen und der fachlichen Kombination aus wirtschaftswissenschaftlichen und verwaltungsrechtlichen Inhalten aus. Als erste Studentin dieser Studienrichtung, ist sie ab dem 1. Oktober in der Kommunalaufsicht des Landratsamtes tätig.
Beiden neuen Mitarbeiterinnen wünscht die Landkreisverwaltung einen guten Start in den neuen beruflichen Lebensabschnitt.