Inhalt

Sternquell-Sportgala 2021 markiert 25.Jubiläum in der Geschichte der Vogtland-Sportgala

Auf der Sternquell-Sportgala 2021 in der Musikhalle Markneukirchen, die gleichzeitig das 25. Jubiläum markierte, wurden vor 500 geladenenn Gästen die beliebtesten Sportlerinnen und Sportler der vergangenen 25 Jahre gekürt.

Erstmals stand auf der Bühne ein neues Moderationspaar. Franziska Schenk, ehemalige Olympia-Bronze-Gewinnerin und Weltmeisterin im Eisschnelllauf und heute Sportmoderatorin bei der ARD und Ingo Hahne, Freier Journalist für MDR/ARD, führten durch den unterhaltsamen Abend.

Schirmherr der Veranstaltung war Landrat Rolf Keil, der gemeinsam mit dem Präsidenten des Kreissportbundes Steffen Fugmann und dem Vorsitzenden des Fördervereins Sporthilfe Vogtland Thomas Hennig prominente Gäste, wie Björn Kircheisen, Ulrike Gräßler, Waldemar Cierpinski (2 x Olympia-Gold im Marathon, 1976 und 1980 und Ralf Minge (aktuell Sportdirektor beim Halleschen FC) begrüßen durfte.

Sie zeichneten die drei beliebtesten Sportlerinnen und Sportler sowie die beliebtesten Mannschaften des Vogtlands aus.

Volkhardt Kramer, der in der vogtländischen Sportwelt gerne auch als „Vater der Sportgala“ bezeichnet wird, wurde von Landrat Rolf Keil für seine besonderen Verdienste im vogtländischen Sport in den vergangenen 25 Jahren, insbesondre für sein Engagement bei der Ausrichtung der Sportgala des Vogtlandes mit einem Sonderpreis geehrt.

Die Platzierungen:

Frauen:

1. Platz – Denise Roth (Eisschnelllauf, TSV „Vorwärts“ Mylau 1891)

2. Platz – Claudia Weise-Seidel (Rad/Triathlon, Vogtland Bike)

3. Platz – Pia Lorenz (Flossenschwimmen, Tauchclub NEMO Plauen)

Männer:

1. Platz – Michael Roth (Eisschnelllauf, TSV „Vorwärts“ Mylau 1891)

2. Platz – Philipp Dressel-Putz (Triathlon, SC Plauen 06)

3. Platz – Lukas Jakubczyk (Leichtathletik/Sprint, SC Syrau 1919)

Mannschaften:

1. Platz – CVV CheerMANIA (Cheerleading)

2. Platz – Tauchclub NEMO Plauen (1. Männermannschaft Flossenschwimmen/Staffel)

3. Platz – SVV Plauen (1. Männermannschaft Wasserball)