Inhalt

Wer gilt als Kontaktpersonen?

Als Kontaktperson gilt man, wenn man innerhalb der letzten zwei Wochen – speziell der vergangenen zwei Tage – näheren Kontakt zu einer nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Person hatte. Dieser besteht dann, wenn man sich mindestens 10 Minuten mit dieser Person in einem Raum aufgehalten, mit dieser persönlichen gesprochen und dabei keinen Mund-Nase-Schutz getragen hat oder angehustet beziehungsweise angeniest wurde.

Mitglieder des eigenen Hausstandes gelten prinzipiell als enge Kontaktpersonen. 

Infoblatt zur Absonderung von Kontaktpersonen