Inhalt

Online-Belehrung

Das Amt für Gesundheit und Prävention im Landratsamt Vogtlandkreis hat das Technologiezentrum Glehn (TZG) mit der Durchführung der Online-Belehrungen beauftragt. Das TZG (Technologiezentrum Glehn GmbH, Hauptstraße 76, 41352 Korschenbroich-Glehn) stellt die Belehrungsplattform zur Verfügung. Die fachlichen Inhalte der Online-Belehrung sind durch das Amt für Gesundheit und Prävention geprüft und genehmigt.

Die Belehrung findet online statt, Sie müssen an keinem Präsenztermin vor Ort teilnehmen. Sie können die Belehrung bequem von zu Hause, beim Arbeitgeber oder wie es für Sie passend ist, erledigen.

Die Belehrungszeiten sind variabel gestaltet. Sie können die Belehrung werktags von 8:00 Uhr bis 20:30 Uhr und samstags von 9:00 Uhr bis 15:30 Uhr absolvieren.

Es besteht die Möglichkeit einer Auswahl von 15 verschiedenen Fremdsprachen als Untertitel zum deutsch-sprachigen Belehrungsfilm, auch das Merkblatt zur Belehrung steht in verschiedenen Fremdsprachen zur Verfügung.

Sie benötigen für die Online-Belehrung:

    • einen PC, ein Notebook, ein Tablet oder ein Smartphone mit freigeschalteter Kamera oder Webcam,
    • eine stabile Internetverbindung,
    • einen gültigen amtlichen Lichtbildausweis.

Bei Minderjährigen muss vorab eine Erklärung der Sorgeberechtigten (wird bei der Anmeldung über das Belehrungsportal des Technologiezentrums Glehn zur Verfügung gestellt) ausgefüllt und durch die Erziehungsberechtigten unterschrieben als Foto oder Scan per E-Mail an ifsg@tz-glehn.de zugesandt werden.

Für einen Belehrungstermin melden Sie sich bitte über den folgenden Link an: https://v.gotzg.de
Bitte wählen Sie dort den gewünschten Termin aus, zu dem Sie die Belehrung durchführen möchten. Im weiteren Schritt geben Sie bitte Ihre Daten ein, welche datenschutzkonform an das Technologiezentrum Glehn übermittelt werden.

Vor der Durchführung der Online-Belehrung erfolgt eine Videoidentifikation, die unter Verwendung allgemein zugänglicher Kommunikationstools, wie WhatsApp, Facetime, Signal, Ginlo oder Telegram erfolgt. Während des Anmeldeprozesses müssen Sie eines der vorgenannten Kommunikationstools auswählen.

Für technische Fragen vor, während und nach der Online-Belehrung stehen Ihnen die Mitarbeiter des Technologiezentrums Glehn unter folgender Rufnummer zur Verfügung: 02182/850765.

Bitte starten Sie Ihr Endgerät 10 Minuten vor Ihrem Belehrungstermin und öffnen Sie folgenden Link: https://gotzg.de
Sobald Sie angerufen werden, erfolgt durch eine Live-Schaltung per Videoanruf die Legitimationsprüfung (hierfür zeigen Sie sich und Ihren Ausweis zum Abgleich über Ihre Kamera).

Sie erhalten danach einen Anmelde-Code, mit dem Sie in den folgenden 10 Minuten die Belehrung starten können. Sie können auswählen, in welcher Sprache Sie die Belehrung durchführen möchten.
Jetzt müssen Sie nur noch datenschutzrechtliche Einwilligungen bzw. Hinweise zur Belehrung aktiv anklicken und freigeben.

Sie sehen sich nun den 15-minütigen Belehrungsfilm an. Sie können den Film beliebig anhalten oder Sequenzen noch einmal ansehen. Im Anschluss lesen Sie sich das Merkblatt zur Belehrung durch. Nach der Belehrung ist die Teilnahme an einem Test verpflichtend. Fünf Fragen werden gestellt, zu denen es jeweils nur eine richtige Lösung gibt. Bei Bedarf kann der Test wiederholt werden.

Nach Abschluss der Belehrung erhalten Sie – sofern alle benötigten Dokumente vorliegen – Ihre Bescheinigung zum Download. Die Bescheinigung muss durch Sie ausgedruckt werden und ist ohne Unterschrift gültig. In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit der Zusendung Ihrer Bescheinigung per E-Mail. Auf die vorgenommene Datenverarbeitung bei der Zusendung per E-Mail und die damit verbundenen Risiken weisen wir hin.

Die Kostenrechnung zur Belehrung in Höhe von derzeit 37,00 Euro (gemäß Sächsischem Kostenverzeichnis) bekommen Sie postalisch zugesandt.

Die Unterweisung in Form einer Online-Belehrung dauert cirka 40 Minuten.