Inhalt

Kosten

Die Belehrung nach Paragrafen 42, 43 Infektionsschutzgesetzt darf frühestens 3 Monate vor der Erstaufnahme der Tätigkeit erfolgen und ist kostenpflichtig (derzeit 37,00 Euro nach Sächsischem Kostenverzeichnis).


Kostenfreiheit besteht für Schüler im Schülerpraktikum (8. bis 10. Klasse) im Rahmen der Unterweisung durch den Sorgeberechtigten. Kostenbefreit sind außerdem Schüler des Berufsvorbereitungs- und Berufsgrundbildungsjahres (BVJ und BGJ), solange es nicht Teil der regulären Berufsausbildung ist. Für Absolventen eines Freiwilligen Sozialen oder Freiwilligen Ökologischen Jahres (FSJ oder FÖJ) oder eines Bundesfreiwilligendienstes besteht Kostenfreiheit, sofern der Arbeitgeber die Kosten nicht übernimmt. Arbeitslose, die die Bescheinigung für eine Umschulungsmaßnahme benötigen, sind ebenfalls befreit, falls die Agentur für Arbeit dafür die Kosten nicht übernimmt.


Ein entsprechender Nachweis zur Kostenbefreiung (Schulbescheinigung, Praktikumsvertrag, BVJ-, BGJ-, FSJ-, FÖJ-Vertrag) oder gegebenenfalls eine Kostenübernahmeerklärung des Arbeitsgebers oder Trägers wird benötigt und muss zur Präsenz-Belehrung vorgelegt werden beziehungsweise muss uns bei der Teilnahme an der Online-Belehrung per E-Mail (belehrung@vogtlandkreis.de) zugeschickt werden.