Inhalt

Förderprogramm „Lieblingsplätze für alle“ - 16 Vorhaben in 2021 umgesetzt

Das Programm des Landes Sachsen tritt ein für Barrierefreiheit im öffentlichen Raum. Der Vogtlandkreis erhielt für die Schaffung besserer Lebensbedingungen für Menschen mit Behinderung im letzten Jahr 283.900 Euro. Diese wurden zum Beispiel verwendet für den Bau von Rampen, Behindertentoiletten, Zugängen, Spielgeräten, Lichttechnik und Lifte. Museen, Gaststätten, Geschäfte, Kirchgemeinden und Vereine konnten so eine bessere Erreichbarkeit erzielen und leisteten damit einen Beitrag zur Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben.

Das Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen – Lieblingsplätze für alle“ gibt es seit 2016 im Freistaat Sachsen. Der Vogtlandkreis erhält seither zirka 280.000 Euro jährlich aus diesem Programm. So konnten seit 2016 weit über 100 Projekte im Landkreis gefördert werden.