Inhalt

Gäste aus Partnerlandkreis Kielce besuchen das Vogtland

Anlässlich der Eröffnung des Europäischen Bauernmarktes am Wochenende im Veranstaltungszentrum des Plauener Möbelhaus Biller, weilte nun schon traditionell eine kleine Delegation aus dem polnischen Partnerlandkreis Kielce im Vogtlandkreis.

Nach der Eröffnung am Samstagvormittag unternahmen die Gäste Mirosław Gębski, Landrat des Landkreises Kielce und Stefan Bąk, Mitglied des Vorstandes des Kreistages Kielce zusammen mit Landrat Rolf Keil, den Organisatoren des Bauernmarktes und weiteren Gästen einen  Rundgang über das Veranstaltungsgelände und kamen mit vielen der über 50 Aussteller aus zwölf Ländern ins Gespräch.

Bereits am Tag zuvor besuchten sie die Stadt Oelsnitz und besichtigten Schloss Voigtsberg. Beim Besuch der Stadt Klingenthal stand die Besichtigung der Vogtlandarena auf dem Programm, bevor der Tag mit einem abendlichen Rundgang durch die Erlebnis- und Lichterwelt in Bad Elster zu Ende ging.

Offiziell verabschiedet wurde die Delegation am Samstagabend durch Landrat Rolf Keil bei einem Abendessen im Best Western Hotel in Plauen. Ihre Rückreise traten die Gäste des Partnerlandkreises in das 750 Kilometer entfernte Kielce am Sonntagmorgen an.