Inhalt

53. Göltzschtal-Marathon: Landrat Rolf Keil schickte
Läufer auf den langen Kanten

Der 53. Göltzschtal-Marathon ist Geschichte. Schirmherr Rolf Keil, Landrat des Vogtlandkreises, gab am Samstag, 2. April die Strecke des zweitältesten Marathons Deutschands frei. Der ausrichtende VfB Lengenfeld meldete 403 Starter, die bei nasskaltem Wetter über die Distanzen von 1,5 bis 42 km gingen. Den langen Kanten bezwang als erster der Albernauer Tino Anwand, während Katrin Esefeld von der LG Mettenheim als erste Frau bereits zum dritten Mal den Marathon in der Kategorie der Frauen für sich entscheiden konnte.


Autor: Jens Lott