Inhalt

Ausbau der K7884 Ruppertsgrün - S298: Erster Bauabschnitt zwischen S298 und Ortsdurchfahrt Christgrün steht an

Nachdem der Ausschuss für Bau, Umwelt und Vergabe am 10. März 2022 die Vergabe beschlossen hatte, steht beim Ausbau der Kreisstraße K7884 zwischen Ruppertsgrün und der S298 nun der erste Bauabschnitt an. Mit Ablauf der Einspruchsfristen wurde der Auftrag an die Firma Hoch- und Tiefbau Reichenbach GmbH aus Reichenbach vergeben.

Zu Beginn der durch die Bürger langersehnten Maßnahme wird am Ortsausgang Christgrün bis zur Anbindung an die S298 auf einer Länge von ca. 731m gebaut. Voraussichtlicher Baubeginn ist am 02. Mai 2022. Gebaut wird unter Vollsperrung für den Fahrverkehr. Die Anwohner wurden per Posteinwurf entsprechend informiert.

Der Ausbau erfolgt im Bestand mit Schaffung einer einheitlichen Querschnittsbreite, sowie einer geordneten Straßenentwässerung. Damit einhergehend erfolgen die Abstellung der baulichen Mängel und die Wiederherstellung der Gebrauchsfähigkeit der bestehenden Straßenverbindung.

Bis Ende September 2022 soll der Bau abgeschlossen sein. Die Umleitung wird durch die bauausführende Firma ausgeschildert. Die Planung und Bauüberwachung wird von der Ingenieurgemeinschaft WTU GmbH aus Plauen wahrgenommen.

Die Gesamtkosten der Maßnahme werden ca. 1 Mio. € betragen. Diese Baumaßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes. Der Fördersatz beträgt 50%.

Nach Fertigstellung des Straßenbaus sind Ausgleichpflanzungen in Form einer Baumreihe mit 40 Bäumen entlang der Fahrbahn geplant.