Inhalt

7. Integratives Fußballturnier um den Pokal des Landrates sieht Plauener Team vorn

Zehn Teams - ein Gedanke! Zusammenwachsen durch Sport und gemeinsame Freizeitgestaltung. Zum siebten Male lud das vom Vogtlandkreis unterstützte Fanprojekt Plauen-Vogtland e.V. zu seinem Integrativen Fußballturnier um den Pokal des Landrates ein.

Veranstaltungsort in diesem Jahrl: das gut gepflegte Sportforum des FSV Bau Weischlitz. Bei frühsommerlichen Temperaturen, wolkenlosem Himmel und bester Rasenqualität standen sich folgende Teams in zwei Straffeln gegenüber:

  • Förderzentrum Markneukirchern
  • WHL Kickers Marienstift
  • Produktionsschule Plauen
  • Lebenshilfe Plauen
  • Diankonie Auerbach
  • Lebenshilfe Auerbach
  • Wohnstätte Syratal
  • Karl-Theodor-Golle-Schule Syrau
  • Vogtland Allround Oldies
  • Sonnenhof-Schule Auerbach

Nach den kurzen Eröffnungsreden, gehalten von Landrat Rolf Keil (Foto oben) und Weischlitz‘ Bürgermeister Steffen Raab (unten links), vollzog der Landrat den symbolischen Eröffnungsanstoß.
Unter Regie der beiden Koordinatoren Kai Zimmermann und Erik Exner (Mittleres Foto, v.l.) sowie die für das leibliche Wohl rührig agierende Nicole Kittler (allesamt vom Fan-Projekt) nahmen die zehn Teams im Anschluss die Herausforderungen an und kickten auf zwei Feldern um den Sieg.
Am Ende siegte das starke Team der Produktionsstätte Plauen vor den munter aufspielenden Kickern der Diakonie Auerbach und den dribbelstarken Fußballern der Lebenshilfe Auerbach. Szenenfoto unten rechts.

(Hinweis: Vergrößerung der Fotos durch Klick aufs Bild).