Inhalt

8. Umweltkindertag im Riedelhof Eubabrunn

Der Riedelhof im vogtländischen Eubabrunn ist aller zwei Jahre Veranstaltungsort für den Umweltkindertag. In diesem Jahr, am 02. Juni war es wieder soweit.     

Über 800 Kinder aus Grundschulen des Vogtlandes hatten sich angemeldet und konnten an 27 thematischen Ständen die vielfältige Natur und Kultur der Naturparkregion erkunden.  So gab es eine Saftpresse, an der die Kinder selbst- und frisch gepressten Apfelsaft probieren konnten, eine Melkkuh, eine Kreativwerkstatt und vieles mehr.

Landrat Rolf Keil besuchte gemeinsam mit anderen Gästen den Riedelhof. „Der Umweltkindertag ist eine schöne Gelegenheit, das Interesse der Kinder an der Natur zu wecken und den Schutz der Umwelt zu fördern“, so der Landrat, Schirmherr der Veranstaltung. „Nur wer letztendlich unsere Umwelt versteht, kann sie auch richtig schützen.“

Organisiert wurde der Umweltkindertag als Gemeinschaftsprojekt durch den Naturpark Erzgebirge/Vogtland und den
Landschaftspflegeverband Oberes Vogtland mit Unterstützung der Sächsischen Landesstiftung.