Inhalt

Nachtwächter und Türmer aus ganz Deutschland treffen sich in Plauen 

60 Mitglieder der Deutschen Gilde der Nachtwächter, Türmer und Figuren e.V. aus ganz Deutschland trafen sich vom 24. bis 26. Juni zu ihrer Jahreshauptversammlung  in der Spitzenstad Plauen. Bereits am Abend ihrer Anreise im Vogtland trafen sich die Originale in voller Pracht am Malzhaus und nahmen das nächtliche Plauen in Augenschein.

Bevor am Samstag die Jahreshauptversammlung im Hotel Alexandra begann, begrüßte Landrat Rolf Keil die Damen und Herren der Gilde auf dem Altmarkt vor der historischen Kulisse des alten Rathauses Plauen zum gemeinsamen Fototermin. Abends 19.30 Uhr folgt ein gut besuchter öffentlicher Rundgang mit allen Nachtwächtern durch die Stadt, vorbei an vielen historischen Orten, der 900-jährigen Geschichte Plauens. Gestartet wurde am Alten Handelshaus.

Bevor es am Sonntag wieder zurück in heimatliche Gefilden ging, besuchten die Nachtwächter und Türmer den ehemaligen Luftschutzkeller und die Schlossterrassen.