Inhalt

Tag der offenen Tür und Fahrzeugweihe

Zum Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Muldenhammer wurden drei in jüngster Zeit neu in Dienst gestellte Fahrzeuge geweiht. Zum einen das Hilfeleistungslöschfahrzeug HLF2 das im März 2022 angeschafft wurde, das Löschfahrzeug LF20-Katastrophenschutz das seit September 2020 rollt und ein Zugtruppfahrzeug, welches im Herbst 2019 übergeben wurde.

Zur Fahrzeugweihe war auch Landrat Rolf Keil gekommen, um den Kameradinnen und Kameraden für ihre engagierte ehrenamtliche Arbeit zu danken, die nur allzu oft unter Einsatz der Gesundheit und zum Teil sogar unter Einsatz des eigenen Lebens durchgeführt wird. Sehr positiv zu bemerken ist, dass in den letzten Jahren sehr viel Kraft und Energie in die Aus- und Fortbildung der Kameradinnen und Kammeraden der Freiwilligen Feuerwehr Muldenhammer investiert und die technische Ausstattung konsequent vorangetrieben wurde, lobt Landrat Rolf Keil die Anstrengungen.

Der Freiwilligen Feuerwehr Muldenhammer, die sich aus den Ortsfeuerwehren Tannenbergsthal, Morgenröthe, Rautenkranz und Hammerbrücke bildet, gehören derzeit 203 Mitglieder, davon sind 107 im aktiven Dienst. Auch für Nachwuchs wird mit einer Kinderfeuerwehr mit 12 Kindern gesorgt. 21 Helfer des 1. Katastrophenschutzlöschzuges Wasserversorgung kommen aus der Ortsfeuerwehr Rautenkranz.