Inhalt

Gesundheitstag für Pflegeberufe wird gut angenommen

Gut 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Pflegeeinrichtungen des Vogtlandkreises folgten der Einladung des Pflegenetzwerkes, das zum „Gesundheitstag für Pflegeberufe“ in das Landratsamt in Plauen einlud. Die Organisatoren Anne-Kathrin Kanis und Sandy Haller hatten dazu einen informativen Tag mit Vorträgen, Praxisaufgaben und Workshops vorbereitet.

In einem Impulsvortrag ging es um gesunde und bewusste Ernährung im Pflegealltag, dazu gab es praktische Anregungen für Ernährungstherapie und Ernährungsberatung. Mit dem Vortrag und anschließenden Workshop Biodanza (das Leben zu tanzen), hatte der Veranstalter eine bisher kaum bekannte klinische Anwendung in der Geriatrie vorgestellt. Das Thema PENELOPE - Gesund bleiben mit effektiver Pausen- und Freizeitgestaltung, Emotionsmanagement und körperlicher Entspannung, stellte Robert Winkler von der TU Dresden vor. Weitere Vorträge befassten sich mit einem Präventionsangebot der Deutschen Rentenversicherung, einem Angebot der AOK Plus und einem Vortrag zu Kinästhetik in der Pflege - Möglichkeiten zur gegenseitigen Entlastung.

In den Workshops wurden die Themen der Vorträge aufgegriffen und praktisch umgesetzt, so dass sie jeder Teilnehmer im Praxisalltag umsetzen und anwenden kann. Zum Abschluss der Veranstaltung gab es nach dem Fazit für jeden ein Teilnehmerzertifikat.