Inhalt

Neue Straßenkehrmaschine auf den Straßen im Vogtland unterwegs

7,6 Meter lang, 3,8 Meter hoch und etwa 3 Meter breit – seit Ende Juni ist eine neue Straßenkehrmaschine auf den Bundes-, Staats- und Kreisstraßen des Vogtlandes aktiv. Die Maschine Bucher, Typ V80t, ist die bisher größte im Bestand der Straßenmeistereien des Vogtlandkreises und hat dazu ein technisch zulässiges Gesamtgewicht von 18 Tonnen.


Nachdem die ursprünglich für Ende November 2021 geplante Übergabe der Kehrmaschine wegen Lieferschwierigkeiten nicht stattfinden konnte, wurde sie im Sommer 2022 dem Bestand der Straßenmeisterei Plauen hinzugefügt. Seit dem 27. Juni ist sie offiziell im Einsatz. Nötig wurde die Anschaffung aufgrund eines Motorschadens in einer 25 Jahre alten Vorgängermaschine.


Am 15. März 2021 hatte der Kreistagsausschuss für Bau, Umwelt, Vergabe des Vogtlandkreises über die Vergabe beraten und der gleichnamigen Firma Bucher den Zuschlag erteilt. Für die Straßenkehrmaschine ist vorerst eine Nutzungsdauer von mindestens 15 bis 20 Jahren veranschlagt.


Besonderheiten bilden unter anderem ein Hochdruckreiniger an Bord, mit welchem Schächte und Straßenabläufe gereinigt werden können sowie ein Wildkrautbesen, mit welchem sich Unkraut von Bordsteinkanten entfernen lässt. Des Weiteren verfügt die Kehrmaschine über einen leistungsfähigen Saugschlauch, Kameras für eine bessere Rundumsicht des Fahrers und neue LED-Rundumkennleuchten. Letztere gewähren eine bessere Wahrnehmbarkeit der Maschine bei Tag und auch Nacht.