Inhalt

Über 100 Projekte profitieren von Fördertopf »kommunales Ehrenamtsbudget«

105 vogtländische Projekte von Vereinen und ehrenamtlichen Initiativen erhielten finanzielle Zuwendungen im Rahmen der sächsischen Förderung „kommunales Ehrenamtsbudget“. Die zur Verfügung stehende Gesamtsumme in Höhe von insgesamt 192.000 Euro konnte zugunsten vieler kleiner ehrenamtlicher Initiativen und Vereine sowie für Image- und Werbekampagnen und Anschaffungen der Dachverbände des Sportes, des Brand-und Katastrophenschutzes und der Wohlfahrtspflege ausgereicht werden. Neben kleinen Anschaffungen zur Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit konnten auch zahlreiche Dankes- und Würdigungsveranstaltungen mit dem Fördermitteltopf des Freistaates finanziert werden.

Dazu Anett Gräf, Gleichstellungs-, Integrations- und Frauenbeauftragte des Vogtlandkreises: „Das kommunale Ehrenamtsbudget für das Jahr 2022 wurde somit vollumfänglich ausgeschöpft. Wir hoffen aber, dass auch im kommenden Jahr wieder eine Förderung durch den Freistaat erfolgt.“