Inhalt

Landrat heißt neue Erstsemester der Studienakademie Plauen willkommen

Aufregung, Neugier, Hoffnung – diese Gefühle haben sich am Dienstag, den 4. Oktober, sicherlich bei vielen der insgesamt 120 neuen Erstsemester der Staatlichen Studienakademie Plauen gemischt. Im Theater Plauen sind die neuen Studierenden offiziell und feierlich immatrikuliert worden.

Drei Jahre Bachelorstudium liegen nun vor den jungen Frauen und Männern, die sie teilweise am modernen Schlosscampus, teilweise auch bei den Praxispartnern der Berufsakademie (BA) verbringen. Auf diese interessante, möglicherweise aber auch stressige Zeit hat sie Professor Dr. Lutz Neumann, Direktor der Staatlichen Studienakademie Plauen, gleich zu Beginn der Veranstaltung eingeschworen. 

Auch Landrat Thomas Hennig hat das Matrikel 2022 herzlich begrüßt. Dabei hat er den angehenden Bachelor of Arts, Engineering und Science noch Ratschläge für die kommenden Monate an die Hand gegeben. 

Aktuell lernen etwa 400 Studierende an der Berufsakademie Plauen. Auch im aktuellen Matrikel, dem insgesamt 23. der 1999 gegründeten Akademie, sind alle der fünf angebotenen Studiengänge vertreten. Sie arbeiten auf Abschlüsse in den Bereichen Handel und Internationales Management, Gesundheits- und Sozialmanagement, Lebensmittelqualität und Lebensmittelsicherheit, Industrial Engineering und Physician Assistant hin.