Inhalt

Gegen aufkommende Impf-Müdigkeit: Kampagne verleiht neuen Schub

Da das Vogtland mittlerweile genügend Impfstoffe vorrätig hält, wird nunmehr das Impfen ohne Termin freigegeben. Seit vergangener Woche kann man also auch ohne Termin ins Impfzentrum, dies verkündete der Landrat des Vogtlandkrieses im Rahmen einer Pressekonferenz am Mittwoch, 7. Juli 2021 im Impfzentrum Eich.

Das heißt im Klartext:
• Täglich ab 14 Uhr freies Impfen in den Impfzentren.
• Menschen, die ihren Zweittermin aus diversen Gründen verstreichen ließen, sollen diese Möglichkeit nutzen, ihren vollen Impfschutz nun herzustellen.

Mobile Impfteams im Juli im Vogtlandkreis unterwegs

Folgende gesonderte Termine sind vom 17.07.2021 bis 21.07.2021 im Vogtland geplant*:

17.07.2021 – Stadt Auerbach
18.07.2021 – Testzentrum Adorf
19.07.2021 – Stadt Oelsnitz
20.07.2021 – Gemeinde Heinsdorfergrund
21.07.2021 – Stadt Elsterberg

*) Die genauen Adressen sind im Terminplanungsportal https://www.terminland.eu/drkrettung-vogtland/ hinterlegt.
Die mobilen Impfteams stehen an den betreffenden Tagen von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr zur Verfügung. Es wird der Impfstoff COMIRNATY® VON BIONTECH/PFIZER zum Einsatz kommen.

Dazu wird die Telefonnummer der Corona-Hotline 03741 300-3570 für Terminbuchungen freigeschalten.

(Um Wartezeiten zu vermeiden rät das DRK dazu, sich weiterhin übers Impf-Portal oder die Telefonhotline (0800-0 899 089) einen Termin zu besorgen.)

Um weite Teile der noch nicht geimpften Bevölkerung zum Impfen zu bewegen, startet der Vogtlandkreis eine neue Kampagne gegen eine mögliche Impfmüdigkeit. Diese wird zeitgleich und parallel auf folgenden medialen Kanälen transportiert:

• Plakataktion in Städten und Gemeinden
• Werbeanzeigen im Blick
• Radiospots
• zusätzliche Impftermine mit Impf-Bus
• Beiträge im Kreisjournal
• Offener Brief des LR an Bürger
• Werbeanzeigen
• Internet
• Facebook
• Newsletter des Kreises