Inhalt

Auftakt für Sparkasse Vogtland Fußballschule Grünheide: Junge Kicker treffen auf namhafte Fußball-Prominenz

Sie bleibt eine Instanz in Sachen „Fußballschule in den Ferien“. Trotz schwieriger Vorbereitung aufgrund der zurückliegenden Corona-Einschränkungen, findet die Sparkasse Vogtland Fussballschule vom 25. Juli bis 20. August im KiEZ Waldpark Grünheide statt.

Unter ganz besonderer Beachtung aller hygienischen Auflagen werden die jungen Fußballerinnen und Fußballer im Alter von 6 bis 18 Jahren in vier Kursen durch namhafte Trainer und Profi-Fußball-Prominenz geschult. Top-Betreuer sorgen zudem dafür, dass die Kids das Vogtland als Ferienregion erleben.

Viele heutige Spieler und Trainer waren bereits im Schüleralter selbst einmal Teilnehmer in der Sparkasse Vogtland Fußballschule. Ziel des Camps sind Kinder und Jugendliche, die Spaß am Fußball haben, Ferienspaß erleben und Freundschaften schließen wollen.

Mit „passenden“ Trainern wie Bundesliga-Ur-Gestein Hans Meyer kommen exzellente pädagogische Konzepte zur stetigen Verbesserung der jungen Kickerinnen und Kicker zum Einsatz. Dem entsprechend sicherte sich die Fußballschule auch die treue Unterstützung von Sponsoren der vergangenen 30 Jahre und hier insbesondere auch des Namensgebers, der Sparkasse Vogtland.

Auch der Vogtlandkreis fördert dieses Sommerferienprojekt seit vielen Jahren.

Im Rahmen der offiziellen Eröffnung der Sparkasse Vogtland Fussballschule ging ein großer Dank an den Initiator und Leiter der Sparkasse Vogtland Fußballschule, Volkhardt Kramer. der dieses Projekt einst ins Leben rief und bis heute mit Herz und Seele begleitet. In Anwesenheit von Auerbachs Oberbürgermeister Manfred Deckert und Helmut Meißner, Fachbereichsleiter Kultur und Sport des Vogtlandkreises sowie einem Vertreter der Sparkasse Vogtland und Vertretern weiterer Sponsoren kickte Volkhardt Kramer den ersten Ball auf das Trainingsfeld.