Inhalt

Befragung von Kindern und Jugendlichen im Vogtlandkreis zum Freizeitverhalten bis 31. März verlängert

Datum: 09.02.2024

Der Vogtlandkreis will seine Angebote für Kinder und Jugendliche weiterentwickeln. Dazu hat das Jugendamt der Landkreisverwaltung zusammen mit dem Jugendhilfeausschuss des Kreistages einen sogenannten Bedarfsermittlungsprozess auf den Weg gebracht.

Bislang haben sich über 1.200 Jugendliche an der Befragung beteiligt. Themen wie das Freizeitverhalten, Belastungsfaktoren, Entfaltungsmöglichkeiten, Rahmenbedingungen für eine direkte Arbeit mit jungen Menschen oder auch Beteiligung und Teilhabe im Alltag der Kinder und Jugendlichen sind dabei von großem Interesse. Um noch mehr Jugendliche im Alter zwischen 10 und 27 Jahren in die Befragung einzubeziehen und eine möglichst breite Beteiligung zu erreichen, hat sich der Jugendhilfeausschuss des Vogtlandkreises für eine Verlängerung der Befragung bis zum 31. März 2024 ausgesprochen. 

Die Teilnahme daran ist freiwillig und anonym und nimmt in etwa 20 Minuten in Anspruch. HIER kann der Fragebogen eingesehen und entsprechend ausgefüllt werden. Die vom Vogtlandkreis durchgeführte Bedarfsermittlung wird vom Organisationsberatungsinstitut Thüringen - ORBIT e. V. unterstützt.

Im Landratsamt des Vogtlandkreises steht die Jugendhilfeplanerin Laura Heinrich für Rückfragen zur Verfügung, den Kontakt finden Sie in der Randspalte. Darüber hinaus kann auch zu den Mitarbeitenden von ORBIT e.V. unter Telefon 03641-554038920 oder per E-Mail: lebenslagen@orbit-jena.de Kontakt aufgenommen werden.