Die Kindertagesstätte "Am Fuchsloch" wird mit Freunde-Tafel geehrt

Pädagogische Weiterbildung steht im Vordergrund 

Die Kita „Am Fuchsloch“ in Plauen hat erfolgreich am Freunde-Programm, einem Programm zur Förderung der Lebenskompetenz von Kindern in Kindertagesstätten, teilgenommen.

Dafür wurde die Einrichtung von der Sächsische Staatsministerin für Soziales und Verbraucherschutz, Barbara Klepsch (l.) , die gleichzeitig Schirmherrin des Programms ist, Landrat Rolf Keil und von der Sächsischen Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e.V., mit der Freunde-Tafel gehrt.

Bei herrlichem Sonnenschein, einer begeisterten Kinderschar und gutgelaunten Gästen wurde die Tafel an die Leiterin der Kita Daniela Gandtke, ihrer Stellvertreterin Dagmar Reinhardt und an den Regionalvorstand der Johanniter Pierre Söllner(v.l.n.r.) überreicht.

Mit dieser Auszeichnung wird die Kindertagesstätte für ihr besonderes Engagement bei der Umsetzung des Freunde-Programmes geehrt. Alle pädagogischen Fachkräfte der Kita haben an mehreren Weiterbildungsseminaren teilgenommen, um die Kinder in besonderem Maße bei der Entwicklung ihrer Lebenskompetenzen zu fördern und zu begleiten. Eine frühzeitige und kontinuierliche Förderung dieser Lebenskompetenzen kann den Entwicklungsprozess von Kindern positiv beeinflussen und ein gesundheitsbewusstes Verhalten fördern, so Silke Müller vom Gesundheitsamt des Vogtlandkreises, die souverän durch die Auszeichnungsveranstaltung führte.

Landrat Rolf Keil (l.) würdigte die Kindereinrichtung mit ihrem engagierten Pädagogen und Mitarbeitern. Es sei besonders wichtig, bereits frühzeitig  Kinder in ihrem  Entwicklungsprozess positiv zu fördern. Dazu brauche es pädagogisches Fachpersonal, das altersgerecht Kommunikation, Selbstwahrnehmung, Einfühlungsvermögen und kritisches Denken richtig vermittle, so der Landrat  in seinen Glückwünschen an die Einrichtung, die die dritte im Vogtlandkreis ist, die diese Freunde-Tafel erhält.

Im Vogtlandkreis haben sich seit 2010 233 Erzieherinnen und Erzieher aus 68 Einrichtungen in diesem Programm schulen und weiterbilden lassen.

Die Kita „Am Fuchsloch“ verfügt über 139 Plätze für Kinder vom 1. Lebensjahr bis Schuleintritt und für Kinder mit besonderem Förderbedarf und befindet sich in Trägerschaft der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Die pädagogische Arbeit in der Einrichtung wird ergänzt durch verschiedene Projekte, wie zum Beispiel Haus der kleinen Forscher, Tanz – und Kochkurse, gesunde Ernährung, christliche Früherziehung, erste Hilfe für Kinder.

Im letzten Jahr vor der Einschulung besuchen die Kinder eine spezielle Vorschulgruppe im Haus und die Einrichtung arbeitet besonders in dieser Altersgruppe auf der Grundlage einer Kooperationsvereinbarung mit der Rückert Grundschule in Plauen zusammen.

Den aktuellen Freunde-Flyer finden Sie unter: https://www.slfg.de/files/2015/12/2015_Faltblatt_FREUNDE.pdf