Gewässernutzung

Jeder, der Abwasser in ein Gewässer einleitet, muss für diese Gewässernutzung eine Abgabe zahlen. Das betrifft Gemeinden, Abwasserzweckverbände oder Industriebetriebe. Die Abwasserabgabe für Schmutzwassereinleitungen ist Bestandteil der Abwassergebühren. Sie trifft somit auch jeden an die öffentliche Kanalisation angeschlossenen Bürger.

Wasserbuch

Ins Wasserbuch werden Wasserrechte eingetragen, also wasserwirtschaftlich begründete Rechtsverhältnisse zur Nutzung von Gewässern. Das Wasserbuch ist ein amtliches Register. Es dient dem Überblick und dem Nachweis über behördliche Entscheidungen.

Die Einsicht ins Wasserbuch ist jedermann gestattet. Der Schutz von Oberflächen- und Grundwasser soll damit transparent gemacht werden.

Das sollten Sie wissen