Vogtlandkreis reagiert auf Trockenheit - Wasserentnahmeverbot

Die Trockenheit hält im Vogtlandkreis weiter an. Nach derzeitigen Wetterprognosen können die niedrigen Wasserstände der vogtländischen Gewässer auch in den kommenden Wochen nicht durch Niederschläge ausgeglichen werden.

Der Vogtlandkreis hat daher entschieden, dass Eigentümern und Anliegern bis auf Widerruf die Wasserentnahme an oberirdischen Gewässern mittels Pumpvorrichtung untersagt wird. Nicht betroffen sind Wasserentnahmen, für die eine wasserrechtliche Erlaubnis vorliegt. Das Schöpfen mit Handgefäßen für den allgemeinen Gebrauch ist weiterhin zulässig. Dies sollte jedoch mit höchster Zurückhaltung erfolgen.